So sichern Sie Ihr Android-Handy

Noch vor wenigen Jahren waren Mobiltelefone Basisgeräte, die Sprachanrufe senden und empfangen konnten, aber nicht viel anderes. Heutzutage sind Smartphones etwa so wichtig wie vollwertige Desktop-PCs und Laptops und werden mit wertvollen E-Mails, Kontakten, Videos, Fotos und Dokumenten gefüllt.

Menschen sind jeden Tag auf ihre Smartphones angewiesen, und der Verlust der in diesen Geräten enthaltenen Daten kann so verheerend sein wie das Leiden durch einen Festplattencrash auf einem geeigneten PC. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihr Telefon so regelmäßig und sorgfältig mit daten auf google konto sichern wie Ihre anderen Geräte. Die meisten großen Smartphone-Plattformen können ihre Daten auf einem Computer oder im Internet sichern. Im Falle eines Unfalls – was für Telefone buchstäblich bedeuten könnte, auf den Boden zu prallen und zu zerbrechen – können die Daten bei einer Reparatur des Geräts problemlos wiederhergestellt werden. Hier sind einige Ressourcen, die Sie mit gängigen Android-Smartphones verwenden können, um sicherzustellen, dass alle Ihre Daten ordnungsgemäß gesichert sind.

daten auf google konto sichern

Lassen Sie Google Ihre Einstellungen sichern.

Android von Google bietet die Möglichkeit, bestimmte Einstellungen wie WLAN-Einstellungen, Lesezeichen und benutzerdefinierte Wörterbuchwörter über Ihr Google-Konto nahtlos auf ihren Servern zu speichern. Um es zu aktivieren:

Gehen Sie zu Einstellungen, Persönlich, Sicherung und Zurücksetzen und wählen Sie sowohl Sicherung meiner Daten als auch Automatische Wiederherstellung.
Gehen Sie zu Einstellungen, Persönlich, Konten und Synchronisieren und wählen Sie Ihr Google-Konto aus.
Markieren Sie alle aufgeführten Optionsfelder, um sicherzustellen, dass alle verfügbaren Daten synchronisiert werden.

Obwohl das spezifische Verfahren zwischen den Android-Geräten leicht variieren kann, ist der Prozess im Allgemeinen derselbe. Das obige Beispiel ist für Google Nexus S-Geräte.

Sichern Sie zusätzliche Einstellungen

Für Daten, die Google nicht direkt sichert (z. B. SMS/MMS-Nachrichten, Wiedergabelisten und Alarme), können Sie Software von Drittanbietern verwenden. Eine beliebte Wahl ist MyBackup Pro, das sichere Backups auf entfernten Servern oder Ihrer eigenen Speicherkarte sowie eine automatische Planung ermöglicht.

Die Software ist nicht kostenlos (sie kostet $4.99), aber Sie können sie für einen Testzeitraum kostenlos testen, um zu sehen, ob sie Ihren Bedürfnissen entspricht. Um mit der Sicherung zu beginnen, laden Sie einfach die MyBackup Pro App aus dem Google Play Store herunter und starten Sie die App dann von Ihrem Handy aus.

Bilder und Videos manuell sichern

Für Ihre anderen wichtigen Daten können Sie Ihr Smartphone manuell auf Ihrem Computer sichern.

Verbinden Sie Ihr Telefon über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer, und es wird als externe Festplatte angezeigt. Für Macs müssen Sie möglicherweise zuerst ein Tool namens Android File Transfer herunterladen.
Wählen Sie die Festplatte aus und navigieren Sie zum Ordner DCIM. Dieser Ordner enthält Ihre Video- und Bilddaten.
Wählen Sie die Datendateien aus, die Sie sichern möchten, und ziehen Sie sie auf einen Bereich auf Ihrem Computer, z. B. Ihren Desktop. Die ausgewählten Dateien werden auf Ihren Computer kopiert.

Automatische Sicherung von Bildern, Musik und Videos

Wenn der manuelle Prozess oben zu umständlich ist, können Sie Software von Drittanbietern verwenden, um das Kopieren Ihrer Smartphone-Daten auf Ihren Computer zu automatisieren.

Eine beliebte Methode ist die Verwendung von AirSync von DoubleTwist, das Daten zwischen Ihrem Computer (Mac oder Windows) und Ihrem Smartphone synchronisiert, ähnlich wie iTunes für iOS-Benutzer funktioniert. AirSync kann auch drahtlos über Ihr Netzwerk synchronisieren.

Eine weitere bemerkenswerte Software ist The Missing Sync for Android – ein All-in-One-Synchronisations- und Backup-Programm, das einfach zu bedienen ist (und wieder drahtlose Synchronisation bietet), aber einen höheren Preis hat als andere Optionen.

Wenn Ihnen diese Optionen nicht zusagen, sollten Sie sich für kostenlose Dienste wie Google Music und Picasa anmelden, mit denen Sie Ihre Musik, Fotos und Videos auf ihren Internetdiensten einfach sichern können.